Kreislaufwirtschaft

Kommunaler Hotspot der Kreislaufwirtschaft in Luxemburg

hotspot-eco-circulaire-wiltz

Wiltz positioniert sich als regionale Hauptstadt der Ardennen und verpflichtet sich in diesem Sinne zur nachhaltigen Entwicklung des gesamten luxemburgischen Nordens. 

 

Seit 2015 trägt die Stadt den Titel « Kommunaler Hotspot der Kreislaufwirtschaft in Luxemburg ». Seitdem wurden verschiedene Pilotprojekte entwickelt, welche auf den Grundsätzen der Circular Economy beruhen.

 

Wiltz ist ebenfalls ein wirtschaftliches Gravitationszentrum in der Ardennenregion. Viele internationale, nationale und regionale Unternehmen haben sich hier niedergelassen und zahlreiche Arbeitsplätzen geschaffen. Einige dieser Unternehmen haben ihre Produktionsprozesse bereits an die Prinzipien der Economie Circulaire angepasst. Tarkett GDL S.A. hat sich beispielsweise für die Entwicklung einer Produktionslinien nach « Cradle-to-Cradle »-Prinzipien entschieden. Dieses Verfahren ermöglicht es, Bodenbeläge herzustellen die unendlich recycelt werden können. 

 

Die Gemeinde Wiltz möchte weiterhin verstärkt mit Unternehmen zusammenarbeiten, die sich für eine nachhaltige Entwicklung und eine bessere Nutzung der begrenzten Ressourcen unseres Planeten einsetzen.