Reconomy Wiltz

Reconomy Wiltz ist ein regionales Projekt, welches von der Gemeinde Wiltz, dem CELL und dem Ministère de l'Environnement, du Climat et du Développement durable unterstützt wird.

 

Das Projekt Reconomy Wiltz startete in der Gemeinde Wiltz im Juni 2019 und beschäftigt sich mit folgenden Themen:

  • Nachhaltigkeit im Umgang mit unserer Umwelt
  • sozialer Zusammenhalt in der Gemeinde
  • die Bürger motivieren, um aktiver an der Gestaltung ihres Lebensraumes (Gemeinde) teilzunehmen
  • Kooperationen mit anderen ansässigen Initiativen in Wiltz.

Was wurde seit der Einführung des Projekts bereits erreicht?

Im Jahr 2019 veranstaltete Reconomy Wiltz drei öffentliche Workshops im Prabbeli. Hier wurde es den Bürgern ermöglicht über ihre Wünsche, Ideen und Bedürfnisse zum Thema Nachhaltigkeit in Wiltz zu sprechen. In diesen Workshops wurden viele Ideen gesammelt und teilweise bereits weiter ausgearbeitet.

 

In den folgenden Wochen haben sich aus diesen Workshops 4 Bürgerinitiativen gegründet, die mit ihren Ideen die Gemeinde Wiltz noch mehr beleben. Diese Bürgerinitiativen sind öffentliche Gruppen denen sich jeder anschließen kann, der Interesse hat Kontakte zu knüpfen und mit Spaß und Leidenschaft an den unterschiedlichsten Themen zu arbeiten. Neue Themen und Projektwünsche sind natürlich immer willkommen.

Die aktiven Projekte:

Diese Gruppe beschäftigt sich mit der Planung und der Umsetzung eines Gemeinschaftsgartens, der jedoch nicht nur an einer Stelle zu finden sein soll... Dies soll die Bürger in punkto Versorgung und Lebensmittel zum Umdenken und Mitmachen bewegen.               

                                                          
Nächstes Treffen: 25.02.2020 um 19:00 Uhr im Café Prabbeli

Eine Bürgerinitiative die sich mit Upcycling und Wiederverwertung unterschiedlichster Materialien beschäftigt.
Nächstes Treffen: jeden ersten Montag im Monat um 19 Uhr im CoLab (Campingstrooss, Wiltz).

Die Gruppe arbeitet an der Umsetzung eines Marktes in Wiltz der frische, regionale Produkte anbietet.

Erstes Treffen: 11. Februar 2020 um 19:00 Uhr im Café Prabbeli

Der Inhalt dieser geplanten Smartphone-App ist so vielseitig wie das Wort Nachhaltigkeit selbst und die Ideen fast unbegrenzt.
Erstes Treffen: 27.02.2020 um 19 Uhr im Café Prabbeli

Eine Gruppe von Selbstständigen hat sich zusammengetan um sich regelmäßig über Probleme, Lösungen und Tipps rund um die Selbstständigkeit auszutauschen. Ziel ist es eine Community aufzubauen deren Ressourcen die einzelnen Unternehmer in ihrer Arbeit unterstützen, aber auch eine dynamische Zusammenarbeit fördern soll.                                                                                                    

Nächstes Treffen: jeden dritten Montag im Monat um 19 Uhr im Projektzentrum des Prabbeli, 2. OG.