Transition Norden

logo-transition-nord

Der Verein Transition Nord ist eine Gruppe von Bürgerinnen und Bürgern, die sich für die partizipative Entwicklung und Umsetzung von Initiativen im Bereich der ökologischen Transition im Norden Luxemburgs engagieren.

2019 wurde das Programm "Reconomy Wiltz" von der Gemeinde Wiltz, dem CELL und dem Ministerium für Umwelt, Klima und nachhaltige Entwicklung ins Leben gerufen, mit dem Ziel, Bürgerinitiativen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und sozialer Zusammenhalt in der Gemeinde zu starten. Nach Ende des Programms im Jahre 2022 garantiert die 2016 gegründete Vereinigung Transition Nord die Fortführung der entstandenen Projekte und stößt weitere Initiativen an.

Die Gemeinde Wiltz unterstützt Transition Nord a.s.b.l. über eine Konvention, die eine finanzielle und eine logistische Komponente vorsieht, z. B. über die Bereitstellung von Räumlichkeiten, Material, ...

transitionnord@cell.lu - Facebookseite

Zusammen mit einer Gruppe engagierter Bürger gewährleistet Transition Nord a.s.b.l.die Organisation und Betreuung der folgenden Initiativen:

"Iessbar Stad" - Gemeinschaftsgärten

iessbar-stadt
  • Initiative zum Anbau von Lebensmitteln im urban Raum
  • Einrichtung von Gemeinschaftsgärten, welche von den Bürgern bewirtschaftet werden
  • Beteiligung der Bürger und Anreize schaffen, die Lebensmittelversorgung zu überdenken
  • Sensibilisierung gegen Lebensmittelverschwendung

Treffpunkt 
Jeden Mittwoch an 17:00 Uhr - 10, Campingstrooss, Wiltz

Babbelcafé

babbelcafe
  • "Sprachencafé" im Ciné-Café Prabbeli
  • Bekanntschaft mit anderen Kulturen machen
  • Möglichkeit für Menschen um Luxemburgisch, Französisch und Deutsch zu üben

Treffpunkt
Jeden letzten Freitag im Montag von 18:30 bis 20:30 Uhr im Ciné-Café Prabbeli, 8, Gruberbeerig in Wiltz

Kreeslaf-Schaf - der "Kost-Nix-Laden"

Kreeslaf-Schaf
  • Haushaltsartikeln in gutem Zustand ein zweites Leben ermöglichen: Kleider, Küchengeschirr, Spielzeug, Bücher, Deko, …
  • Jeder kann Artikel im Kreeslaf-Schaf abgeben, die er nicht mehr benötigt, und andere mitnehmen, für die er Verwendung hat
  • Gegen die Wegwerfgesellschaft kämpfen
  • Mehr als fünf Tonnen an Gegenständen konnten schon in den Kreislauf zurückgeführt werden

Treffpunkt
Jeden letzten Samstag im Monat von 10:00 bis 16:00 Uhr im CoLab, 10, Campingstrooss, Wiltz

Kreeslaf-Schaf - der "Kost-Nix-Laden"

CoLab Makerspace
  • Gemeinschaftswerkstatt um zu arbeiten, zu basteln, sich auszutauschen und gegenseitig zu helfen
  • Holzbearbeitungswerkzeuge und -maschinen, 3D-Drucker, Lasercutter, …
  • Die Räumlichkeiten können ebenfalls von Privatleuten und Vereinigungen für Versammlungen, Weiterbildungen und Workshops genutzt werden

Termine
Nach Terminvereinbarung per E-Mail (transitionnord@cell.lu) in 10, Campingstrooss, Wiltz

FAIR-deelen - gerechte Verteilung von geretteten Lebensmitteln

FAIR-deelen
  • Einsammeln von unverkauften Lebensmittel in den Geschäften, um sie zu verteilen
  • Jeder kann kostenlos Lebensmittel im CoLab abholen
  • Organisation mit einer WhatsApp-Gruppe

Termine
Abhängig von den verfügbaren Lebensmitteln, kontakten Sie Transition Nord per E-Mail (transitionnord@cell.lu) und geben Sie Ihre Telefonnummer an, um zur WhatsApp-Gruppe hinzugefügt zu werden.