blue-bright-clouds-3768

Ratschläge bei einer Hitzewelle:

Lebt in ihrem Umfeld eine ältere Person, die krank oder alleinstehend ist, so schauen Sie täglich vorbei und überprüfen Sie, dass die Person über genügend Mineralwasser verfügt und genug trinkt.

  • Vergewissern Sie sich, dass die Person wenigstens 1,5 Liter am Tag trinkt;
  • Achten Sie darauf, dass die Person mehrere Stunden am Tag an einem kühlen Ort oder im Schatten verbringt;
  • Schließen Sie die der Sonne ausgesetzten Fenster und Rolläden am Tag;
  • Vergewissern Sie sich, dass die Person in regelmässigen Abständen erfrischende Duschen oder Bäder nimmt.

 

5 goldene Reglen bei grosser Hitze

 

  • Viel trinken
    (mindestens 1,5 Liter Mineral- oder Sprudelwasser am Tag)
  • Mehrere Stunden am Tag an kühlen Orten oder im Schatten verbringen
    (Fenster, Rolläden und Gardinen am Tag geschlossen halten)
  • Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten während den wärmsten Stunden des Tages
  • Erfrischen Sie sich durch duschen oder baden
  • Besuchen Sie täglich ältere, alleinstehende Personen in Ihrem Umfeld.
    Vergewissern Sie sich, dass die Person über genügend Mineralwasser verfügt und ausreichend trinkt.

 

Weiterführende Informationen finden Sie in der untenstehenden Broschüre.

 

Plan canicule 2019: schreiben Sie sich für regelmässige Kontrollbesuche an !

 

Das Gesundheitsministerium erinnert in Zusammenarbeit mit der Croix-Rouge luxembourgeoise und die COPAS erinnern an den Plan canicule 2019.

Dieser sieht vor, dass während Perioden von grosser Hitze Kontrollbesuche von Hilfs- und Pflegediensten bei älteren Menschen, Personen mit eingeschränkter Autonomie oder mit wenig sozialen Kontakten durchgeführt werden, um bei der Flüssigkeitszufuhr während Hitzewellen zu helfen.

Der plan sieht vor, dass Personen ab 75 Jahren, welche alleine wohnen (oder zusammen mit einer behinderten Person), sich einschreiben können um von den Überwachungs- und Hilfsmassnahmen profitieren zu können.

 

Die betroffenen Personen können sich an die Zentrale der Croix-Rouge unter der Nummer 27 55 wenden (Montag-Freitag 08:00 – 17:00 Uhr) oder die Inspection sanitaire de la Direction de la santé (247-85650) kontaktieren, um sich einzuschreiben und weitere Informationen zu erhalten.