Mülltonnen und Abfall

Umweltkalender - Müllsammlung

poubelles

Der Umweltkalenner beinhaltet alle Termine der verschiedenen Abfallsammlungen sowie viele nützliche Hinweise und Tipps rund um die Müllsammlung.

Öffentliche Müllsammlung - Organisation

Sidec-Logo medium

Die öffentliche Müllsammlung in der Gemeinde Wiltz wird vom interkommunalen Syndikat SIDEC (www.sidec.lu) durchgeführt. Um den Großteil der Abfälle wiederzuverwenden oder zu verwerten, bestehen mehrere separate Sammlungen:

  • Papier-/Kartonsammlung (blaue Tonne)
  • Altglassammlung (grüne Tonne)
  • Organischer Abfall / Biotonne (braune Tonne)
  • Sammlung von Verpackungen (Valorlux - blaue Säcke)
  • Restmüllsammlung (graue Tonne)
  • Sperrmüllsammlung (nach Terminvereinbarung)
  • Altkleidersammlung (organisiert von der asbl Aide aux Enfants handicapés du Grand-Duché)
  • Sammlung von problematischen Abfällen (organisiert von der SuperDrecksKëscht)

 

Die Bestellung von Mülltonnen erfolgt beim "Biergeramt" (Tel.: 95 99 39 - 1) der Gemeinde Wiltz.

6 goldene Regeln zur Müllsammlung

important
  1. Stellen Sie die Müllbehälter am Tag der Sammlung vor 6:00 Uhr oder am Vorabend auf den Bürgersteig;

  2. Achten Sie darauf, dass sie den Fahrzeug- und Fußgängerverkehr mit den Mülltonnen nicht behindern;

  3. Schließen Sie den Deckel der Tonne vollständig;

  4. Legen Sie keine Abfälle neben die Tonnen: diese werden nicht eingesammelt (ausgenommen SIDEC-Müllbeutel);

  5. Entfernen Sie die Behälter nach der Entleerung unverzüglich;

  6. Stellen Sie keine Müllbehälter außerhalb der Entleerungstermine auf öffentlichen Grund.

dechets-poubelle-brune

Die braune Tonne für organische Abfälle (Bioabfälle) ist fakultativ. 
Sie ist in den Größen 60120 und 240 Liter verfügbar.
Das Entleeren der 60-Liter-Tonnen ist kostenlos, die Entleerungen für die 120- und 240-Liter-Tonnen wird pro Abholung in Rechnung gestellt.
Die Tonnen werden dienstags entleert: wöchentlich von Mai bis Oktober und zweiwöchentlich zwischen November und April.

 
Erlaubte Abfälle Nicht erlaubte Abfälle

Feste Lebensmittelreste: Gemüse, Obst, Eierschalen, ...

Nicht-Organische Abfälle: Kunststoff, behandeltes Holz,

Metalle, Textilien, Farbreste, ...

Gekochte Lebensmittelreste: Fleisch, Fisch, Knochen, ...

Flüssige Lebensmittel: Soßen, Suppen, ...

Sonstige Küchen- oder Haushaltsabfälle: Küchenpapier,

Kaffeefilter, Teebeutel, ...

Sonstige Küchen- und Haushaltsabfälle: Asche,

Kehricht, Windeln, Fäkalien, Kleintierstreu, Fette/Öle,

Zigarettenkippen, Staubsaugerbeutel, ...

Gartenabfälle: Unverholzte organische Gartenabfälle, Gras,

Laub, ..

Sperrige Gartenabfälle: sperriger unzerkleinerter

Strauchschnitt, ...

Praktische Hinweise

  • Im Handel erhalten Sie biologisch abbaubare Tüten aus Maisstärke, welche Sie zur Mülltrennung in der Küche verwenden können und um ihre Biotonne sauberer zu halten.

  • Kaufen Sie vorzugsweise Tüten, welche das Logo des SIDEC, Minett-Kompost oder SICA tragen.

  • Die abbaubaren Tüten können auch durch Zeitungspapier ersetzt werden, welches Sie in Ihre Tonne oder den Sammelbehälter legen.

  • Lassen Sie frischen Rasenschnitt antrocknen und werfen Sie größere Mengen erst kurz vor der Entleerung in die Biotonne.

  • Stellen Sie die braune Tonne an einem schattigen Ort ab.

  • Um unangenehme Gerüche zu vermeiden, säubern Sie ihre Biotonne regelmäßig, zum Beispiel mit einer Mischung aus warmem Wasser und Essig.

papier-carton-DE

Die blaue Tonne für Altpapier und Karton ist fakultativ. Sie ist in Größen von 120 und 240 Litern erhältlich und wird kostenlos zur Verfügung gestellt.
Die Entleerung ist ebenfalls kostenlos und erfolgt einmal monatlich am Donnerstag.
 

 
Erlaubte Abfälle Nicht erlaubte Abfälle

Papier (Zeitungen, Bücher, Hefte, Briefumschläge

mit und ohne Fenster, …)

Thermopapier, Fotos, beschichtetes Papier,

Binden, Zellophanpapier, Fleischverpackungen, …

Sauberer Karton (Verpackungen, Wellpappe, Trennblätter

aus Karton, …)

Getränkekartons, Pappgeschirr, verschmutzte

Verpackungen (z.B. Pizzaschachteln, …)

 

Wattierte Versandtaschen, Aktenordner,

Taschentücher, Tapete, Filz, …

poubelle-verte-DE

Die grüne Tonne für die Glassammlung ist fakultativ.
Ein 120-Liter-Behälter wird kostenlos zur Verfügung gestellt, zusätzliches Volumen ist kostenpflichtig.
Die Entleerung ist kostenlos und findet alle 6 Wochen am Donnerstag statt. 
 

 
Erlaubte Abdälle Déchets non acceptés
Hohlglas aller Farben, ohne Korken oder Verschlüsse (Flaschen, Konservengläser, …) Flachglas, Porzellan,

 

Spiegel, Keramik
  Opalglas, Kristallglas
  Glühbirnen und Leuchtstoffröhren, …

Öffentliche Glasbehälter

 

Sie finden ebenfalls Glasentsorgungscontainer in Wiltz (Dechenspesch,  rue Leopold Richard) und in Weidingen (rue du Village).

 

Bitte halten Sie die Umgebung der Container sauber. Sollten die Container bereits voll sein, müssen die Entleerung abwarten bevor Sie ihr Altglas dort entsorgen oder sich zu einem andern Glassammelcontainer begeben. Außerdem steht Ihnen das regionale Recycling-Center in Wiltz zur Verfügung. Aus Rücksicht auf die Anwohner bitten wir Sie ihr Glas nur in der Zeit von 7:00 bis 22:00 Uhr in die Container zu entsorgen.

valorlux-emballages

Die Haussammlung von Plastikflaschen, Metalldosen und Getränkeverpackungen aus Pappe (Carton) erfolgt unter Verwendung der Blauen Säcke von VALORLUX  jede 2. Woche am Mittwoch.

 

Die Säcke erhalten Sie gratis beim städtischen Biergeramt, Tel. 95 99 39 20.
Die Mülltrennung mit Hilfe der “Blauen Säcke” von VALORLUX wendet sich an alle: Privatpersonen, Unternehmen und sonstige Organisationen.

 

Was gehört in die VALORLUX Säcke?

Alle Informationen finden Sie im Internet: www.valorlux.lu

 
ERLAUBTE ABFÄLLE (leere Behälter!) Nicht erlaubte Abfälle
Plastikflaschen und -flakons Papier, Karton
Metallische Verpackungen Schwarzes Plastik
Getränkekartons Styropor®, Polystyrol (Fleischschalen, Obst und Gemüse, Isolationsmaterial und Verpackungen, Verpackungschips, …)
Plastiktöpfe, -becher und -schalen Behälter größer als 5 Liter
Plastikfolien und -tüten  
poubelle grise

Jeder Haushalt auf dem Gebiet der Gemeinde Wiltz ist verpflichtet, über eine Restmülltonne zu verfügen. Diese grauen Tonnen sind mit einem elektronischen Chip versehen und werden in der Regel alle zwei Wochen montags entleert. Nur die durchgeführten Entleerungen werden in Rechnung gestellt.

 

Die Behälter sind in den Grössen 60/80/120/180/240 oder 360 Liter werden von der Gemeinde Wiltz zur Verfügung gestellt. 

Erlaube Abfälle Nicht erlaubte Abfälle
Nicht recycelbare und ungefährliche Abfälle, zum Beispiel: gebrauchte Schuhe, Windeln, Binden, Zigarettenkippen, Staubsaugerbeutel, Einstreu, … Recycelbare und gefährliche Abfälle, zum Beispiel: sauberes Papier, Glas, Arzneimittel, Batterien, Chemikalien, …

Ihre Restmülltonne ist bereits voll?

 

Überschüssige Abfälle dürfen ausschließlich in Müllbeuteln des SIDEC zur Abholung neben die Mülltonnen gestellt werden. Entsprechende Müllbeutel mit einem Fassungsvermögen von 80 Litern sind beim Biergeramt zum Stückpreis von 3,60 € erhältlich. Die Müllbeutel dürfen auf keinen Fall Objekte oder Abfälle enthalten, welche die Mitarbeiter der Müllabfuhr verletzen könnten, z.B. Glas, Metallkisten oder Spritzen.

superdreckskescht-logo

Gefährliche Abfälle (in Haushaltsmengen) sind im regionalen Recycling Center an der Sammelstelle der «Superdreckskëscht» abzugeben. Die Benutzer sind verantwortlich für die Sauberkeit und die korrekte Nutzung der Behältnisse.

sperrmuell

Die Einsammlung von Sperrmüll, also Abfällen, die aufgrund ihrer Größe nicht in der Mülltonne entsorgt werden können (z.B. Sessel, Matratzen, Sanitärapparate, nicht wiederverwertbare Plastikartikel ….), findet viermal jährlich auf Bestellung statt. Die Termine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Umweltkalender. 

 

Bei Bedarf melden Sie sich bitte bis spätestens drei Tage vor den Sammelterminen beim „Biergeramt“ unter der Nummer 95 99 39 20.

Die Sperrmüllgebühr beträgt 0,35 € pro kg.

 

Der Sperrmüll ist am Tag der Einsammlung vor 6 Uhr morgens vor der Wohnung abzustellen, auf dem Bürgersteig, bzw. am Straßenrand, wenn kein Bürgersteig vorhanden ist. Die Gegenstände sollen zugänglich abgestellt sein und dürfen den Straßenverkehr nicht behindern.

 

Vom Haussperrmüll ausgenommen sind:

 

  • Giftige Abfälle
  • Wiederverwertbare Abfälle für welche eine getrennte Sammlung der Stadtverwaltung erfolgt
  • Säcke und andere Behältnisse mit Hausmüll
  • Gartenabfälle
  • Baustellenabfälle wie Steine, Beton, Ziegel, Balken, Türen, Fenster…..
  • Flüssigkeiten jeder Art
  • Entflammbare und explosive Stoffe
  • Motorisierte Fahrzeuge wie Motorräder, Mopeds, Autos….
  • Reifen
  • Elektrogeräte, Kühlgeräte, Fernseher und Geräte mit Kathodenröhren
  • Metall
conteneur-vetements

Wohin mit meinen alten Kleidern und Schuhen?

 

  • Die Organisation "Aide aux enfants handicapés du Grand-Duché a.s.b.l." sammelt alte Kleider und Schuhe in einer Haus-zu-Haus-Sammlung ein. Die Termine entnehmen SIe bitte dem aktuellen Umweltkalender der Gemeinde Wiltz. Weitere Infos:  www.aehgd.lu
  • Sammelcontainer für Altkleider befinden sich in Wiltz (rue des Pêcheurs, Campingstrooss sowie im regionalen Recyclingcenter) sowie in Eschweiler (rue Steil).
  • Lassen Sie ihre alten Kleider, Schuhe oder Spielsachen im Second-Hand-Laden „Re-Naissance” verkaufen. 33, Grand-Rue L-9530 Wiltz Tél. : 26 95 22 222 | www.re-naissance.lu
  • Spenden Sie Kleider an den Croix-Rouge Buttek 2, am Pëtz, L-9579 Weidingen Tél. : 27 55 50 60 | www.croix-rouge.lu

Der Containerpark, betrieben von der Gemeinde Wiltz in Zusammenarbeit mit dem SIDEC, befindet sich in der ehemaligen Gemeindewerkstatt Géizt - L-9537 Wiltz

Achtung: Zugang nur aus der route de Winseler oder rue Neuve 

 

Dieses regionale Recyclingcenter wird betrieben von der Gemeinde Wiltz in Zusammenarbeit mit SIDEC.

 

Öffnungszeiten:

Dienstag und Donnerstag : 9:00 – 11:45 Uhr und 13:00 – 17:00 Uhr

Samstag : 9:00 – 16:00 Uhr

 

Angenommene Abfälle:

 

  • Rasenschnitt
  • Hecken- & Strauchschnitt
  • Altpapier und Karton
  • Flachglas und Hohlglas
  • Sperrmüll (0,27 €/kg)
  • Holz (0,20 €/kg)
  • Eisenmetall und Nichteisenmetall
  • Verpackungen
  • Haushaltsgeräte
  • Textilien
  • Reifen ohne Felgen <= 22" (2,50 €/Stück)
  • Reifen mit Felgen <= 22" (5,00 €/Stück)

  •  

    Motorradreifen mit Felgen (10,00 €/Stück)

 

Zugang nur für Privatpersonen aus den Gemeinden Bauschleiden, Esch-Sauer, Goesdorf, Kiischpelt, Stauseegemeinde, Wiltz und Winseler.

Die Einwohner der Gemeinde Wiltz können ihre Grünschnittabfälle (Hecken- und Strauchschnitt, Äste von Bäumen, …) an folgender Adresse abliefern:

 

Hof Rossler Daniel

55, Duerfstrooss
L-9759 Knaphoscheid (Knapphouschent)

 

Geöffnet montags bis samstags von 8:00 bis 17:00 Uhr

kalenner

E-Mail-Benachrichtigung:

Schreiben Sie sich auf www.sidec.lu ein, um kostenlos am Vorabend der Müllsammlung per E-Mail daran erinnert zu werden.

 

Mobile App «PoubelleLux»

Die Smartphoneapp «PoubelleLux», welche im Apple App Store und im Google Play Store verfügbar ist, erinnert Sie zur gewünschten Uhrzeit daran, Ihre Mülltonne rechtzeitig bereitzustellen.

Die App zeigt zudem die jeweils nächsten Termine für die unterschiedlichen Sammlungen übersichtlich an

REDUZIEREN:

Überdenken Sie ihren Konsum: es gibt zahlreiche Kniffe, um bereits beim Einkauf die Menge an Abfall zu reduzieren, zum Beispiel indem Sie auf Produkte ohne Verpackung zurückgreifen.

 

WIEDERVERWENDEN:

ersetzen Sie Wegwerfartikel durch wiederverwendbare Produkte oder geben Sie ihren Dingen ein zweites Leben.

  • Lassen Sie reparieren anstatt wegzuwerfen
    Tipp: die Gemeinde Wiltz belohnt die Reparatur von Haushaltsgeräten mit bis zu 100 € pro Jahr.
  • Lassen Sie ihre alten Kleider, Schuhe oder Spielsachen im Second-Hand-Laden „Re-Naissance” verkaufen. 33, Grand-Rue L-9530 Wiltz Tél. : 26 95 22 222 | www.re-naissance.lu
  • Spenden Sie Kleider an den Croix-Rouge Buttek 2, am Pëtz, L-9579 Weidingen Tél. : 27 55 50 60 | www.croix-rouge.lu
  • Das Atelier KlimBim holt Möbel ab, welche Sie nicht mehr benötigen, um diese in ihrer Werkstatt zu reparieren oder zu überarbeiten. CIGR Wiltz Plus, 26, Grand-Rue, L-9530 Wiltz Tel. : 26 95 22 1 | www.cigrwiltz.lu •
  • Betreiben Sie „Upcycling” indem Sie nicht mehr benötigte Objekte in wertvolle Einzelstücke zu verwandeln: Blumen aus alten Flaschen, Gartenmöbel aus Paletten, …

 

RECYCLE

 

Zahlreiche Abfälle werden gesammelt um recycelt zu werden, damit neue Produkte daraus entstehen, zum Beispiel Glas, Papier oder Metalle.

Fällige Gebühren für die Restmülltonne 

Die Gebühren der Müllsammlung werden aufgrund des Volumens ihrer grauen Mülltonne und anhand der Anzahl der durchgeführten Entleerungen berechnet. Sie setzen sich zusammen aus einer jährlichen festen Gebühr, einer jährlichen Pauschalgebühr für Allgemeinkosten der Gemeinde für die Abfallwirtschaft sowie eine Entleerungsgebühr
 

Volumen 60 l 80 l 120 l 180 l 240 l 360 l
Feste Gebühr 86 € 106 € 147 € 203 € 245 € 332 €
Pauschalgebühr 69,35 € 73 € 80,30 € 94,90 € 153,30 € 182,50 €
Gebühr pro Entleerung 1,73 € 2,14 € 2,97 € 3,90 € 4,95 € 6,68 €

Weitere Gebühren:

 

  • Gebühren für zusätzliches Volumen: 0,25 € pro Liter an zusätzlichem Volumen im Vergleich zum kostenlos zur Verfügung gestellten Volumen (einmalige Gebühr)
  • Gebühr für zusätzliche Transponder: 10,- €/Stück (defekte Transponder werden auf Kosten der Gemeinde ausgetauscht, außer die Beschädigung erfolgte aus Böswilligkeit oder fahrlässiger Handlung) 
  • Umtausch einer Mülltonne
    • gegen eine Tonne mit höherem Volumen: 0,25 € pro Liter an zusätzlichem Volumen (einmalige Gebühr)
    • gegen eine Tonne von kleinerem Volumen: 10,- € (Pauschalgebühr)
  • Gebühr für Müllbeutel: 3,60 € pro Beutel, Entsorgung inbegriffen 
  • Gebühr für die Einsammlung zusätzlicher Volumen, welche die Volumen der kostenlos entleerten Tonnen übersteigt:
    • Bioabfall: 0,038 € pro zusätzlich entleertem Liter pro Entleerung;
    • Altpapier/Karton: 0,10 €jährlich pro zusätzlich entleertem Liter;
    • Hohlglas: 0,142 € jährlich pro zusätzlich entleertem Liter;
  • Gebühr im Falle einer Freistellung von der Hausmülltonne : 50,-€ / Jahr.
  • Gebühr für Sperrmüll: 0,35 € pro Kilogramm an eingesammeltem Abfall (auf Bestellung)