Sitzung vom 09.02.2018

Anwesend: Herr Arndt, Bürgermeister; die Herren Comes, Koppes und Waaijenberg, Schöffen; die Herren Jacquemart, Shinn, Hieff, Schenk, Strecker, Strotz, die Damen Kaufmann, Petitnicolas-Weigel und Herr Herbin, Räte; Frau Hahn, Sekretärin

Falls nicht anders angegeben, wurden die Entscheidungen einstimmig getroffen.

1. Kommissionen

1.1. Änderung des internen Reglements

Durch eine Änderung des internen Reglements über die Kommissionen wird die Zahl der gewählten Mitglieder für die fakultativen Kommissionen von neun auf zwölf erhöht, wovon sechs Mitglieder aus den von den Parteien vorgeschlagenen Kandidaten zu wählen sind, sowie sechs aus den volljährigen Einwohnern der Gemeinde.
 

1.2. Wahl der Mitglieder

 

Integrationskommission - 21 Kandidaturen

 

Gewählte Mitglieder
ARNDT Frank (Präsident) AREND Alphonse BERSCHEID Maisy
CONTER Claude HOFFMANN Erny OBDEIJN-EVEN Sylvie
SUSIC-FOJNICA Sabina COSIC Fahrudin DIAS DE BRITO Filipe
HODZIC Ferid MARINHO Paulo RAMOS SOUSA Lucete
VESALI Amir    

 

Stellvertretende Mitglieder:
EPP Sascha BECIC Amir CARVALHO Carlos
FERBER Philippe HERMES-RENTMEISTER Claudia LIBAMBU Guy
MILLER-FEIDER Annabelle STRECKER Patrick  

Bautenkommission - 20 Kandidaturen

 

Gewählte Mitglieder:
LORANG Marc (Präsident) BIVER André DAHM Jeannot
FEDERSPIEL Josy GREISCH Eric HETTING Paul
JACQUEMART Jean KARIER Christel KAYSER Alphonse
KIES Alex KOOB Albert OBDEIJN Rudi

erweitert durch LISCH Alphonse, Vertreter der Feuerwehr, und einem Beamten aus dem Bauamt

 

 

Vereine und Subsidien - 13 Kandidaturen

 

Gewählte Mitglieder:
SCHENK Michael (Präsident) CONTER Claude GENDARME James
HOURSCHT Luc KAUFFMANN Chantal MOLITOR Raymond
PEREIRA David SHINN Christophe STRECKER Daniel
STROTZ Ronny THILL Alain VESALI Amir

 erweitert durch REISEN Maggy, Vertreterin des Syndicat d'Initiative a.s.b.l.

 

Schulkommission - 12 Mitglieder

 

Gewählte Mitglieder:
ARNDT Frank (Präsident) AREND Alphonse BERSCHEID Maisy
BOUMANS Frédéric DIEDERICH Gilbert HIEFF Mike
KOENIG Sonja LANNERS Fernand LIBAMBU Guy
MARINHO Paulo MILLER-FEDER Annabelle PETITNICOLAS-WEIGEL Carole
SCHENK Michael    

erweitert durch: 

3 Vertreter des Kannerhaus Wooltz OESTREICHER Debbie (Villa Mirabella)
GREISCH Myriam (Villa Millermoaler)
RATHS Noémie (REENERT)

2 Vertreter Villa Mirabella

KRINGS-CAILLIAU Claudine
FERNANDES DE OLIVEIRA Susana

2 Vertreter Villa Millermoaler

SHINN Jim
MARINHO Paulo

2 Vertreter Schule REENERT

BOUMANS Fred
BOVE Mylène

3 Präsidenten der Schulkomitees

DUPONT Carole (Reenert)
HUET Dan (Villa Millermoaler)
SCHLABERTZ Yves (Villa Mirabella)

 

Musikschule - 9 Kandidaturen

 

Gewählte Mitglieder:

NEISSEN-SCHNEIDER Hélène (Präsidentin)

FERBER Pierre GUDENBURG Jacqueline
HANFF Fernand HIEFF Mike PFEIFFER Gérard
SUSIC-FOJNICA Sabina WOLTER Fernand BERSCHEID-SCHMIT Sonj

erweitert durch KLEIN Gilbert und PAQUAY Léo, Vertreter des Gesangsvereins und der Harmonie municipale

 

Mietkommission - 8 Kandidaturen

 

gewählte Mitglieder:
STROTZ Ronny (Präsident) DIEDERICH Gilbert JUSUFOVIC Velid
Beisitzende:
DAHM Jeannot (Präsident) HETTING Paul PETITNICOLAS Alex

 

Chancengleichheit - 10 Kandidaturen

 

Membres élus:

GUDENBURG Jacqueline (Präsidentin)

AREND Alphonse BERSCHEID Maisy
EPP Sascha EVEN Sylvie KEIPES Luc
MILLER-FEIDER Annabelle PFEIFFER Jean SCHNEIDER Sven
STROTZ Ronny THILL Alain  

 

Jugendkommission - 12 Kandidaturen

 

Gewählte Mitglieder:
STRECKER Daniel (Präsident) COSIC Fahrudin EMPAIN Stéphanie
EPP Sascha FERBER Philippe FOYEN Andy
LANNERS Steve PEREIRA David SHINN Christophe
TANG HUYNH Nhu THILL Alain VESALI Amir

 

erweitert durch:

 

BERSCHEID Laurent (Jeunesse Eschweiler)

DABROWSKA Paulina (Kannerbureau Wooltz)

EICHER Manon (Jugendbureau Eislék)

KOWALSKA Aleksandra (Plaz fir d'Jugend)

PETIT Dany (Jugendhaus Wooltz)

SCHNEIDER Sven (Jeunesse Roullingen)

2. Verträge

2.1. Friedhofskonzessionen 2017

Neun Konzessionen (davon sieben am Waldfriedhof), zwei Übertragungen und 15 Erneuerungen von Friedhofskonzessionen werden angenommen.

 

2.2. Charte für die "Economie circulaire"

Der Rat unterzeichnet eine politische Charta für die "Economie circulaire". Dieses Grundsatzpapier soll der Gemeinde Wiltz neue Entwicklungsperspektiven geben und zu einer nachhaltigeren Welt beitragen. Den gesamten Text der Charta, welcher 10 Punkte umfasst, ist auf dieser Website zu finden

 

2.3. Konvention zur Bereitstellung von Personal

Der Rat genehmigt die Konvention zwischen der Gemeinde, der Asbl Kannerhaus und der Asbl Coopérations über die Bereitstellung von Personal des Kannerbureau sowie gestalterischer Arbeit.

 

2.4. Erpeldingen: Miete eines Spielplatzes des Fonds du Logement

Der unbefristete Vertrag zur kostenlosen Miete einer Parzelle des Fonds du Logement von 52,24 Ar am Ort "an der Bréck" in Erpeldingen wird genehmigt. Der Spielplatz wird demnächst instand gesetzt.

 

2.5. Eschweiler, Kirchewee 1: Mietverträge

Die folgenen Mietverträge für Wohnungen im Mehrgenerationenhaus in Eschweiler werden genehmigt:

 

Mieter monatliche Miete überdachter Stellplatz Nebenkosten (Vorschuss)
Frau Garnich 465, - € 70,- € 225,- €
Herr Fetler 375,- € - 225,- €
Frau Funck 370,- € 70,- € 160,- €

 

2.6. Eschweiler, Duerfstrooss 47a: Mietvertrag mit Frau Sabotic

Der Mietvertrag mit Frau Sabotic (monatliche Miete: 522,- €, Car-port: 50,- €, Vorschuss Nebenkosten: 30,- €) wird angenommen.

3. Transaktionen

3.1. Wiltz, route de Winseler: Kauf einer Parzelle

Der Vorvertrag mit den Eheleuten Nogueira-Goncalves zum Kauf einer 1,82 Ar grossen Parzelle zum Preis von 12.740,- € wird genehmigt. Die Parzelle wird für den Bau einer Zufahrtsstrasse zum neuen Stadteil des "Wunne mat der Wooltz"-Projekts verwendet.

 

3.2. Wiltz, rue Jos. Simon : Berichtigung einer notariellen Urkunde

Der notarielle Akt, welcher einen sachlichen Fehler im Verkaufsakt vom 1. Februar 2016 zwischen der Gemeinde und den Erben Lampert berichtigt, wird angenommen.

 

3.3. Wiltz, rue des charretiers : Verkauf einer Parzelle

Der Rat genehmigt den Verkauf einer 54 Ar grossen Parzelle an Frau Christine Mathy zum Preis von 378,- €.

 

3.4. Wiltz, rue GD Charlotte : kostenlose Überlassung

Am 6. Februar 2017 erwarb die Firma HARY PUTZ PROMOTIONS sàrl zwei Parzellen der Gemeinde für ein Immobilienprojekt.  Nach der Neuvermessung durch das Katasteramt stellt sich heraus, dass zur Erstellung des vertikalen Katasterplans die Gemeinde Wiltz 0,02 Ar an die Firma abtreten muss, während die Firma zwei Wegeparzellen von insgesamt 1,15 Ar an die Gemeinde abtreten muss.

 

4. Arbeiten

4.1. Eschweiler, unterirdische Verlegung des Freileitungsnetzes mittlerer Spannung

Ein Kostenvoranschlag der CREOS in Höhe von 75.000 € wird genehmigt. Die Gemeinde trägt 50% der Kosten.

 

4.2. Wiltz, Grand-rue 1:

1. Renovierung des Restaurant

Ein zusätzlicher Kostenvoranschlag in Höhe von 76.000,- € zum Abschluss der Arbeiten wird genehmigt.

 

2. Renovierung des Hotels

Der Kostenvoranschlag in Höhe von 498.000,- € zur Um- und Neugestaltung von 10 Zimmern wird genehmigt.

 

4.3. Wiltz, route de Winseler: Gemeindewerkstatt

Der Kostenvoranschlag in Höhe von 200.000,- € für die dritte Phase der Instandsetzung der Gemeindewerkstatt wird angenommen.

 

4.4. Wiltz, Campingstrooss : Einrichtung von Räumlichkeiten für die Harmonie Grand-ducale Municipale

Ein Kostenvoranschlag über 100.000 € zur Einrichtung von Proberäumen im früheren Hotel "Beau-Séjour" wird genehmigt.

 

4.5. Wiltz, Freizeitzentrum Kaul

Zur Errichtung von zusätzlichen Chalets und dem Anlegen eines Naturteichs wird ein Kostenvoranschlag in Höhe von 330.000,- € genehmigt.

 

4.6. Weidingen, z.a. am Pëtz : Instandsetzung der Straßen

Der Rat genehmigt einen Kostenvoranschlag von 100.000,- € zum Einbau eines provisorischen Straßenbelags in der z.a. am Pëtz.

 

4.7. Instandsetzung verschiedener Spielplätze

Ein Kostenvoranschlag in Höhe von 250.000,- € zur Instandsetzung der Spielplätze in Erpeldingen (An der Bréck), Wiltz (rue du Moulin-à-vent und rue Jos. Simon) und Weidingen (rue Knupp) wird genehmigt. Der Bürgermeister teilt mit, dass derzeit am Projekt für einen neuen Spielplatz in Eschweiler gearbeitet wird.

 

4.8. Kauf von Dienst- und Nutzfahrzeugen

Kostenvoranschläge in Höhe von insgesamt 200.000,- € zum Kauf mehrerer Fahrzeuge werden genehmigt.

 

4.9. Kauf von gebremsten Anhängern für das Ginsterfest

Da die alten Anhänger für das "Geenzefest" nicht mehr den aktuellen Sicherheitsnormen entsprechen, genehmigt der Rat einen Kostenvoranschlag von 52.000,- € zum Kauf von sechs gebremsten Anhängern.

 

4.10. Umweltschutzmaßnahmen im Rahmen des nationalen Naturschutzplans

Ein Kostenvoranschlag in Höhe von 35.000,- € zur Pflanzung und Pflege von Hecken und Bäumen in Zusammenarbeit mit dem "Naturpark Öewersauer" wird genehmigt. Diese Arbeiten werden zu 50% vom Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen subventionniert.

 

4.11. Landstraßen

4.11.1. Kostenvoranschläge

 

Die Kostenvoranschläge für folgende Arbeiten werden genehmigt:

 

  • Roullingen, Weg "Huuscht"
    Erneuerung des Unterbaus und des Belags auf einer Länge von 820 m: 127.000,- €
  • Roullingen, Weg "Groussfeld"
    Verlegen von Bitumenbeton auf einer Länge von 600m: 76.750,- €
  • Knaphoscheid
    Stabilisierung der Böschung "Dall": 32.000 €

 

4.11.2. Abrechnungen

Folgende Abschlussrechnungen werden genehmigt:

 

Projekt Kostenvoranschlag Abrechnung Subsid
Wiltz, Weg "op Bolicht" 20.750,- € 19.696,28 € 5.908,88 €
Wiltz, Weg "auf Batzendell" 36.500,- € 33.449,26 € 10.034,78 €
Roullingen, Weg "beim Jungebësch" 16.000,- € 14.779,71 € 4.433,91 €
Wiltz, Erneuerung des Behälters "Huuschtewee II" 60.000,- € 58.993,01 €  
Knaphoscheid, Erneuerung des Wasserbehälters 95.000,- € 93.351,86 €  

5. Divers

5.1. Recht auf Initiative der Gemeinderäte, schriftliche Fragen

Bürgermeister Arndt und Schöffe Koppes nehmen Stellung zu mehreren Fragen von Rat Jacquemart betreffend das Festival de Wiltz.